Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Wählen Sie...
More Info
Read More
Read More
American Staffordshire Terrier <br> Thilo ( reserviert ) American Staffordshire Terrier <br> Thilo ( reserviert ) American Staffordshire Terrier <br> Thilo ( reserviert ) American Staffordshire Terrier <br> Thilo ( reserviert ) American Staffordshire Terrier <br> Thilo ( reserviert ) American Staffordshire Terrier <br> Thilo ( reserviert ) American Staffordshire Terrier <br> Thilo ( reserviert ) American Staffordshire Terrier <br> Thilo ( reserviert ) American Staffordshire Terrier <br> Thilo ( reserviert ) American Staffordshire Terrier <br> Thilo ( reserviert ) American Staffordshire Terrier <br> Thilo ( reserviert ) American Staffordshire Terrier <br> Thilo ( reserviert )

American Staffordshire Terrier
Thilo ( reserviert )

Name: Thilo
Rasse: American Staffordshire Terrier
Farbe: blau weiss
Alter: 17.08.2018
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein

Eigenschaften:

Eine junge Frau hatte vor 3 Wochen von uns keinen Hund bekommen. So hat ihr Freund Thilo vor 1 Woche aus Ungarn geholt und ihr geschenkt. Nun hat man keine Zeit mehr für ihn und so ist er bei uns gelandet. Thilo ( er wirkt auf den Fotos grösser als er ist, im Moment noch )  ist ein Welpe und im Moment noch klein und süss. In 1 Jahr wird er aber gross und süss sein. Daher sollte dies sicher nicht der Anschaffungsgrund sein. Thilo hat einen tollen Charakter. Er ist offen, neugierig, verspielt, verschmust und in gewissen Situationen im ersten Moment noch Vorsichtig. Seine neuen Halter sollten hundeerfahrung mitbringen und ihn mit der nötigen Konsequenz und Liebe erziehen. Der Besuch einer Hundeschule ist Übernahmebedingung. Da Thilo noch ein Welpe ist müssen sie genug Zeit haben für ihn. Er kann noch nicht alleine Zuhause bleiben und ist wenn man ihn im Auge hat schon so gut wie stubenrein. Mit Artgenossen ist er verträglich. Kinder sollten mind. im Teenageralter sein. Bitte beachten sie dass Thilo zu den sogenannten Listenhunden gehört. In einigen Kantonen benötigen die Listenhunde eine Haltebewilligung oder sind sogar ganz verboten. Bitte erkundigen Sie sich ansonsten beim zuständigen Veterinärdienst Ihres Kantons. Er wird nicht an Ersthundehalter vermittelt.